reisetips

Reisetipps


reisetips
Weniger zahlen für Benzin, Diesel und Autogas

tankstationBilliger tanken in Europa

Die Preise für Benzin, Diesel und Autogas sind in den europäischen Ländern sehr unterschiedlich, was insbesondere auf die großen Unterschiede in der Besteuerung in den einzelnen Ländern zurückzuführen ist. Deutschland gehört bei den Treibstoffpreisen zu den Spitzenreitern. Auch der Ort, an dem Sie tanken, kann einen erheblichen Einfluss auf den Preis haben. An der Autobahn zahlen Sie meistens den Höchstpreis. Um die Treibstoffkosten zu reduzieren, ist es gut zu wissen, wo man in Europa relativ billige Tankstellen finden kann. So können Sie während Ihres Urlaubs Dutzende Euro sparen, mit denen Sie etwas was viel Schöneres machen können, als den Geldbeutel der Regierung und der Ölgesellschaften zu füttern.



Aktuelle Treibstoffpreise

An der Autobahn ist das Benzin meistens (viel) teurer als an anderen Straßen. Das gilt unter anderem in Deutschland, Frankreich und in den Niederlanden. Einige hunderte Meter von den gebührenpflichtigen Straßen und Schnellstraßen entfernt gibt es oft billigere Tankstellen, an denen Sie oft viel schneller an eine freie Zapfsäule kommen. Wenn Sie mehr über die aktuellen Treibstoffpreise wissen möchten, sehen Sie sich die Übersicht des Schweizer Automobilclubs TCS mit den Durchschnittspreisen für Benzin und Diesel in Europa an (Währung CHF/EUR wählen!).

Frankreich

Autobahn In Frankreich befinden sich die billigsten Tankstellen oft bei den großen Supermärkten, den Hypermarchés, die meistens als Centre Commercial ausgeschildert sind. Bekannte Ketten sind LeClerc, Carrefour und Auchan. Die Tankstellen bei diesen französischen Supermärkten sind außerhalb der Öffnungszeiten des Supermarkts oft unbesetzt und dann kann man hier nicht mit Bargeld zahlen. Meistens kann man dann nicht mit einer deutschen Bankkarte tanken, sondern nur mit einer modernen Kreditkarte mit Chip, wie sie inzwischen von Visa und Mastercard ausgegeben wird. Mit einer Kreditkarte mit Magnetstreifen können Sie meistens nicht zahlen. Wenn Not an Mann ist, können Sie immer noch einen freundlichen Franzosen bitten, mit seiner Karte für Sie zu tanken und ihm dann Bargeld geben.
Autogas ist in Frankreich relativ gut erhältlich, wie man an der Autogas-Übersicht per Department erkennen kann, zum Tanken brauchen Sie einen LPG-Adapter, der beim ADAC erhältlich ist.

Achtung: Euro 95 E10

In Frankreich können Sie an vielen Tankstellen Euro 95 E10 (SP95 E10) tanken; ein bleifreies Eurosuper, dem bis zu 10 Prozent Aethanol beigemischt wurde. Laut ADAC ist noch nicht klar, ob dieses Benzin für alle Automotoren sicher verwendet werden kann. Darum wird empfohlen, Euro 95 (SP95) ohne die E10-Beimischung zu tanken, oder Superplus 98, falls nur Euro 95 E10 erhältlich ist.

Deutschland

Wenn Sie in Deutschland die Autobahn verlassen, finden Sie meistens in kurzer Entfernung eine Tankstelle mit viel billigerem Treibstoff. Auch ist die Wartezeit hier kürzer, ganz besonders in der hektischen Urlaubszeit. Der ADAC bietet eine PDF-Karte der billigen Tankstellen in Autobahnnähe an, auch als PDF-Liste. Autogas: Der ADAC bietet auch eine Übersicht der Autogastankstellen in Deutschland an.

Auch bei den Autohöfen (große Parkplätze in der Nähe der Autobahn mit Einrichtungen für LKWs) kann man billiger tanken. Sie zahlen für ein Liter Benzin oder Diesel oft 10 Cent weniger. Der Weg zum Autohof ((Übersicht) ist auf der Autobahn immer ausgeschildert, ein Autohof liegt immer höchstens ein paar hundert Meter hinter der Ausfahrt. Sie verlieren also kaum mehr Zeit, als wenn Sie direkt an der Autobahn tanken.

Tipp

Bei Clever Tanken können Sie eine deutsche Postleitzahl eingeben, wonach Sie eine Übersicht der Preise bei den Tankstellen in der Umgebung erhalten. Praktisch, wenn Sie im eigenen Land Urlaub machen.

Luxemburg

Tanken ist in Luxemburg immer noch viel preisgünstiger als in den Nachbarländern, wenn auch der Unterschied immer kleiner wird. Zurzeit sind Benzin und Diesel 10 bis 15 Prozent billiger als in Deutschland.

Tipp:

Wenn Sie die übervollen Tankstellen an der luxemburgischen Autobahn meiden möchten (Wartezeit in der Urlaubszeit bis zu einer dreiviertel Stunde!), nehmen Sie dann hinter der Stadt Luxemburg auf der E25 Richtung Frankreich die Ausfahrt Bettembourg (Nr. 2). Nur 2 km hinter der Ausfahrt liegen zwei große Tankstellen, in der Nähe des Ortes Bettembourg (Aral, Route de Luxembourg 69, Bettembourg, und Q8, Route de Luxembourg 150, Bettembourg). . An diesen Tankstellen können Sie auch preisgünstig Tabakwaren und alkoholische Getränke kaufen.

Spanien

Wenn Sie nach Spanien reisen, ist es gut zu wissen, dass Benzin in Spanien viel preisgünstiger als in Frankreich ist. Der Unterschied kann bis zu 20 Cent pro Liter betragen. Auf den Kanarischen Inseln ist das Benzin sogar besonders billig. Falls Sie hier einen Wagen mieten, brauchen Sie sich also nicht allzu viel Sorgen um Treibstoffkosten zu machen.

Schweiz

In der Schweiz war das Benzin bis zum Frühjahr 2015 viel billiger als in Deutschland, Italien und in den Niederlanden, aber seit dem großen Wertzuwachs des Schweizer Franken (ca. 15%) hat sich das geändert. Sowohl Benzin als auch Diesel (der in der Schweiz immer schon relativ teuer war) sind inzwischen teurer als in den Nachbarländern. Angesichts der Dynamik auf den Devisenmärkten kann sich das natürlich schnell wieder ändern. An den Schweizer Autobahnen sind die Preise meistens viel höher als anderswo (Unterschied kann circa € 0,10 pro Liter betragen). Sie können in der Schweiz an fast allen Tankstellen auch mit Euro zahlen. Allerdings ist der Wechselkurs für den Schweizer Franken etwas schlechter als bei einer Bank.
Autogas: In der Schweiz gibt es wenige Tankstellen, an denen Autogas erhältlich ist, wie man in dieser Übersicht der Autogastankstellen sehen kann. Auch sind die meisten Tankstellen außerhalb den Autobahnen (Nationalstrassen) sonntags geschlossen.